Zum Inhalt wechseln

Galerien und Antiquitätenhandel

Galerien und Antiquitätenhandel

Im Geschäft und unterwegs

Ihre Kunst ist auch unterwegs gut versichert

Das bietet ARTIMA® für Galeristen und Antiquitätenhändler:

  • Allgefahren-Deckung – es sind alle Gefahren versichert, die in den Versicherungsbedingungen nicht explizit ausgeschlossen sind. Damit ist der Schutz deutlich umfassender als bei herkömmlichen Versicherungen.
  • Schutz auf Messen, Ausstellungen und beim Kunden
  • Ausgleich der Wertminderungen auch bei Fotografien, Multi-Media-Objekten und Holografien
  • Optional: Betriebs-Haftpflichtversicherung und Betriebsunterbrechungsversicherung

Mehr als nur Verkaufsware

ARTIMA® umfasst dabei nicht nur Ihren eigenen Bestand, sondern dazu Kunstobjekte als Kommissionsware, als Leihgabe für Ausstellungen sowie als Leihnahme für eigene Ausstellungen. Die Objekte sind sowohl in Ihren Geschäfts- und Privaträumen als auch in Lagerräumen, auf Messen, externen Ausstellungen, beim Kunden zur Ansicht, bei Restauratoren, Rahmenmachern, Fotografen und Auktionshäusern sowie auf dem Transportwege versichert. 

Daten statt Leinwand?

ARTIMA für Medienkunst – umfangreicher Schutz für Daten und Zubehör

  • Allgefahren-Deckung für datenbasierte Kunstwerke, die nur durch den Einsatz von Ausgabegeräten sichtbar oder erfahrbar sind
  • Zubehör wie Rechner und Ausgabegeräte der Bild- und Tontechnik sind mitversichert

 

Diese Übersicht gibt einen ersten Überblick über die möglichen Leistungen.
Der konkrete Leistungsumfang ergibt sich jeweils aus dem Versicherungsschein und den Versicherungsbedingungen.

Zum Anfang