Zum Inhalt wechseln

Kunstszene

ARTIMA Kompetenzteam besucht Mannheimer Kunstverein

JUKEBOX und GLASGO aus nächster Nähe: Unsere ARTIMA-Spezialisten haben im Rahmen einer Weiterbildung den Mannheimer Kunstverein besucht.

Foto: Mannheimer Versicherung AG (© VG Bild-Kunst, Bonn 2018)

Unser sorgfältig zusammengestelltes, bundesweit tätiges Team von ARTIMA Spezialisten kam letzte Woche in Mannheim zusammen, um aktuell bedeutsame Themen des Kunstmarkts sowie Neuigkeiten rund um ARTIMA miteinander zu diskutieren, Fragen zu stellen, Anregungen zu geben und zu lernen: Neue Haftpflicht-Versicherungs-Einschlüsse, Spezialfälle in der Risikobewertung sowie Einzelheiten zur neuen Modellbahn-Versicherung standen unter anderem auf dem Programm.

Im Anschluss war das gesamte Team bei unserem Nachbar eingeladen. Unser Nachbar, der Mannheimer Kunstverein, liegt nur einige hundert Meter von dem Gebäude der Mannheimer Versicherung entfernt. Nach der herzlichen  Begrüßung durch Galerist Dr. Friedrich W. Kasten, führte uns Dr. Martin Stather, Leiter des Mannheimer Kunstvereins, ebenso herzlich durch die wenige Tage später endende Ausstellung "JUKEBOX" von Jürgen Paas sowie die bis 02. September noch andauernde Ausstellung "GLASGO" von Reiner Seliger.  Anhand der beiden Ausstellungen gab Dr. Stather uns Teilnehmern einen ganz praxisnahen Einblick in das Themenfeld "Ausstellungsorganisation", darunter, welche Aspekte hierbei bedacht werden müssen.

Herzlichen Dank an den Mannheimer Kunstverein für die informativen Stunden bei Ihnen!  

 

Ein Blick in "Jukebox" und "Glasgo"

Jürgen Paas, JUKEBOX:
Ausstellung im Mannheimer Kunstverein ist beendet.

 

Reiner Seliger, GLASGO:
Ausstellung im Mannheimer Kunstverein ist noch bis 02. September 2018 zu sehen.

 


Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und nehmen Ihren Beitrag ernst. Damit wir dies schaffen, bitten wir um einen kultivierten, respektvollen Umgang miteinander.

Zum Anfang